Piringenstraat 64
3700 Tongeren

Tel :
+32 479 93 01 75
Tel :
+32 479 93 01 75

Was ist AKTIVPULS?

AKTIVPULS ist ein Melkklauenkonzept, das von Fachleuten betrachtet wird als eine der innovativsten Verbesserungen auf dem Gebiet der Melktechnik in den vergangenen Jahrzehnten. Das AKTIVPULS-Konzept wurde in den vergangenen 24 Monaten mit zahlreichen Innovationspreisen wegen der gewaltigen Resultate in der Praxis, die zu einer maximalen Eutergesundheit und höchster Melkeffizienz beitragen, belohnt.

Das AKTIVPULS-Melkkonzept beruht auf 32 Patenten, die entwickelt wurden nach dem Prinzip des “Auges fürs Detail und Leidenschaft für Perfektion“ beim Melken. Auf den folgenden Seiten dieses Sites finden Sie ausführliche Erläuterungen zu den folgenden Fragen: : WAS ist AKTIVPULSWIE funktioniert AKTIVPULS ?   WESHALB sich für AKTIVPULS entscheiden?

EINMALIGES PATENTIERTES DESIGN

Die AKTIVPULS-Zitzenführung ist bahnbrechend, weil Zitzentraumata und -stress beim Melken vermieden werden. Die einmalige patentierte Vakuumentlastung bewirkt, dass das Vakuum unter den Zitzen weniger abnimmt als bei herkömmlichen Systemen in der Ruhephase (D-fase), so dass die Zitzenspitze weitaus weniger belastet wird (das sog. Zitzentrauma). Dieser Effekt wird erreicht, weil die AKTIVPULS-Zitzenführung mit sieben (7) einzelnen Massagebereichen versehen ist. Jede Zitzenlänge wird somit ordnungsgemäß und an der richtigen Stelle während der Ruhephase massiert, so dass maximale Zitzendurchblutung erreicht wird. Oder kurz gesagt: Es ist eine sanftere Art des Melkens durch die Verwendung dynamischen Zitzenvakuums. Wir erzielen eine bessere Eutergesundheit, indem Zitzenstress und Zitzentraumata verringert werden. Das Ergebnis sind ruhigere Kühe am Melkstand oder im Melkroboter. Die Kühe werden besser während des Melkvorgangs stimuliert. Das Ergebnis sind besser leergemolkene Euterviertel, wobei Hyperkeratose vermieden oder entfernt wird. So wird unser ultimatives AKTIVPULS-Ziel erreicht: beste Eutergesundheit in Verbindung mit maximaler Melkeffizienz, wobei tierfreundliches Melken die Grundlage bildet.

 

AUSSAGEN UNSERER KUNDEN

Belgien: “Wir wechselten zu den AKTIVPULS-Melkklauen vor 25 Monaten, und während dieses Zeitraumes haben wir die Hyperkeratose bei unserem Vieh um mehr als 70 % verringern können. Die Zitzen schließen rascher nach dem Melken, und der monatliche Mastitisanteil fiel auf 0,5 %. Vorher hatten wir einen Monatsdurchschnitt von 2 bis 3 %. Das Ergebnis ist, dass unsere Medikations- und Veterinärkosten stark gesunken sind und unseren „Mastitisstress“ und die „Mastitisarbeit” los sind. Unser „Cluster on“ Zeit hat stark abgenommen und die Produktion ist nun optimal. Die Kühe „tanzen“ nicht mehr, und die Färsen sind beim Melken ruhiger. Wir sind äußerst zufrieden mit AKTIVPULS.”

Dieter Monbailieu, Zuidschote, Belgien (110 Holsteiner, Tagesproduktion über 33 kg/Kuh)

 

Belgien: " Seit wir gewechselt haben zu AKTIVPULS-Melkklauen seit nunmehr fast 2 Jahren, haben wir eine enorme Verbesserung bei der Hyperkeratose unserer Kühe festgestellt. Die Melkgeschwindigkeit pro Minute stieg von 2,9 auf 3,4 Liter pro Minute. Dies bewirkt ein weitaus besseres Leermelken der Kühe, was ja ohnehin zu einer bessere Eutergesundheit beiträgt. Zudem können wir die Zitzenführungen dreimal weniger ersetzen, weil sie 8000 Melkvorgänge aushalten. Damit ersparen wir uns eine Menge Arbeitsaufwand.

Jan und Ilse Schildermans-Smeets, Overpelt, Belgien (180 Holsteiner, Tagesproduktion über 36kg/Kuh) 

 

Belgien: " Ich war sehr überrascht, als unser Händler mir das AKTIVPULS-System an unseren Robotern empfahl. Nach einer Woche kaufte ich das System. Die Melkgeschwindigkeit stieg enorm. Nach vier Wochen stellten wir einen Rückgang der Zellen von quasi 50.000 SCC fest. Diese niedrige Zellenzahl haben wir seither halten können. Für mich ist es ein herrliches Produkt, das auch wirklich funktioniert. Ich bleibe bei AKTIVPULS."

Peter De Smet, Boekhoute, Belgien (75 Holsteiner, Tagesproduktion über 37kg/Kuh)

 

Niederlande: „Wir melken dreimal täglich und begannen mit dem Einsatz der AKTIVPULS-Melkklaue im November 2019. Seit dem Umschwung zum AKTIVPULS-System hat sich der Zitzenzustand der Kühe enorm verbessert. Die „Cluster on“ Zeit hat um mehr als 1 Minute abgenommen. Der Melkvorgang verläuft besser denn je. Die Ergebnisse dank AKTIVPULS sind einfach “außergewöhnlich“ gut. Wir sind äußerst zufrieden mit AKTIVPULS."

Dirk und Sjaak Stuij, Ottoland, Niederlande (175 Holsteiner, Tagesproduktion über 36 kg/Kuh)

 

Belgien"Die Ergebnisse, die wir durch den Einsatz des AKTIVPULS-Produkts an unserem Melkroboter erzielen, sind einfach unglaublich. Wir haben seit der Umstellung auf AKTIVPULS eine Steigerung unserer Tagesproduktion am Roboter von über 240 kg festgestellt. Dies bringt uns sehr viele Vorteile auf dem Gebiet der Robotereffizienz und des wirtschaftlichen Ergebnisses. Hätten wir das nur früher gewusst. Wir bleiben fortan bei AKTIVPULS."

Kris Goosens, Meerhout, Belgien (120 Holsteiner, Tagesproduktion über 40kg/Kuh)

KONTAKTIEREN SIE UNS HEUTE NOCH

Noch bestimmte Fragen zur innovativen Melktechnik von AKTIVPULS? Wenn ja, wenden Sie sich einfach an ACS (Filip Jamart).

Changing Cookie Settings

Dear users, this website stores cookies on your computer. Their purpose is to improve your website experience while providing you with more personalized services.

If you would like more information about the cookies we use, please see our Privacy Policy. By accepting cookies, you consent to their use. You can also adjust their settings.

If you refuse cookies, your information will not be tracked when you visit this site. Only one cookie will be used in your browser to remember your preference not to be tracked.

  • Change the parameters
  • Accept all cookies and continue to the website